EIN MALTE

 

Es war einmal ein malte der wollte unbedinkt ein kind von Jana aber da maltes Penis zu klein war und Jana gar keine scheide hatte beschlossen sie sich ein kind zu adoptieren aber da sie so Häslig waren hatten alle kinder vor ihnen angst auser klein Adolf er hat seine hantgranate gennomen und in maltes arsch gestekt.Als dan maltes arsch explodiert ist wollt er sich ein neuen kaufen aber er ist nicht zur Arschklinik gefahren sondern ins folterinstitut Opfer.Da wo er auch jana kennengelernt hat er wollte sich eigentlich Köpfen aber der verkäu fer meint das sein blut nicht sauber genug ist und deswegen ister mit seinem geklauten bobycar in den wald gefahren und hat das hartz 4 von den Bäumen gekratzt und hat sich ein messer gakauft und sich in sein nicht vorhandenen Hertz gestochen.

 

 

ENDE


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!